Jahresschlussessen 2016

Zum traditionellen Anlass in der Wirtschaft Oschwand trafen sich am 22. Dezember 16 Altmänner-Turner. Zurzeit zählt die Gruppe 22 Mitglieder. In den Turnstunden sind in der Regel 8 bis 12 Leute anwesend. 18 Mann in der Turnhalle war die Ausnahme.

Seit dem letzten Jahresschlussessen musste die Gruppe von vier Kameraden für immer Abschied nehmen: Erwin Merk (geb. 1924), Ruedi Brüderli (geb. 1927), Heiner Waldmeier (geb. 1926) und Wolfgang Wergin (geb. 1936).

Jahresrechnung 2015

Das UBS-Konto der Altmännergruppe wies am Anfang des Jahres 2015 den Stand von 2‘226.25 Franken auf. Die Einnahmen betrugen 310.25 Franken und die Ausgaben 500.75 Franken. Demnach ergab sich ein Ausgabenüberschuss von 190.50 Franken und Ende 2015 ein Saldo von 2‘035.75 Franken. Die Turner genehmigten die Jahresrechnung 2015 einstimmig.

Im Laufe des Essens las Kamerad Rolf Bächler wiederum eine Mundartgeschichte vor. Die Darbietung wurde sehr geschätzt und mit einem warmen Applaus verdankt.

Erste Turnstunde 2017

Donnerstag, 12. Januar, 18.00 bis 19.00 Uhr, Burgschulhaus (ohne Höck in der „Linde“ Niederönz)